Die zweijährige Weiterbildung
in der Fachschule für Technik

Was Sie mitbringen ...

• Abgeschlossene Ausbildung in der Holzverarbeitung
• Mindestens einjährige Berufserfahrung

und was wir Ihnen bieten ...

• Den Abschluss als staatlich geprüfter Holztechniker
• Die Aussicht, im mittleren Management tätig zu sein
• Wenn gewünscht: Die Fachhochschulreife, die REFA-Grundausbildung, den ADA-Schein...
• Grundlegende Kenntnisse in branchenüblicher Software
• Ein breites Spektrum beruflicher Qualifikationen, z.B. Produkte entwickeln,
  Produkte herstellen, Produktmanagement und Unternehmensführung
• Praxisnahe Projekte
• Teamarbeit im Klassenverbund, eigentständige und selbstorganisierte Lernformen
• Vielfältige Möglichkeiten zu lernen, höhere Verantwortung zu übernehmen
• Ein engagiertes Lehrerteam
• Kooperation mit führenden regionalen Unternehmen
• Unterstützung durch den Förderverein